Feuer in Wohnung

Frau nach Wohnungsbrand in Charlottenburg gestorben

Während der Löscharbeiten in Charlottenburg fanden die Feuerwehrleute eine bewusstlose Frau. Sie ist später gestorben.

Die Feuerwehr in der Charlottenburger Gervinusstraße.

Die Feuerwehr in der Charlottenburger Gervinusstraße.

Foto: Thomas Peise

Berlin. Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Charlottenburg ums Leben gekommen. Am Freitagmorgen um kurz nach 2 Uhr hätten Einrichtungsgegenstände in der Wohnung in der Gervinusstraße gebrannt, teilte die Berliner Feuerwehr mit.

Feuerwehrleute fanden die Frau in der Wohnung im dritten Stock. Ein Notarzt versuchte sie vor Ort ohne Erfolg wiederzubeleben. Die Feuerwehr war mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Zur Brandursache konnte sie zunächst keine Angaben machen.

Mehr Polizeiberichte:

Autofahrer bei Wildunfall schwer verletzt

52-Jähriger soll in S-Bahn vor Frau Penis entblößt haben

Von Auto überrollt: 72-Jähriger stirbt in Zehlendorf