Nach Laden-Diebstahl

Kistenweise gestohlene Kleidung bei 14-Jähriger gefunden

Polizisten haben in Wedding bei einer Wohnungsdurchsuchung kisten- und säckeweise gestohlene Kleidung beschlagnahmt.

Säcke- und taschenweise: Auf Twitter veröffentlichte die Polizei dieses Bild der gestohlenen Kleidung

Säcke- und taschenweise: Auf Twitter veröffentlichte die Polizei dieses Bild der gestohlenen Kleidung

Foto: Polizei Berlin

Berlin. Ermittler der Berliner Polizei haben am späten Dienstagnachmittag bei einer Wohnungsdurchsuchung in Wedding kisten- und säckeweise gestohlene Kleidung beschlagnahmt.

Vorausgegangen war der Durchsuchung die Festnahme eines 14 Jahre alten Mädchens. Es war im Shopping-Center Hallen am Borsigturm in Tegel bei einem Ladendiebstahl erwischt worden.

Bei der anschließenden Durchsuchung ihrer Meldeanschrift fanden die Ermittler teils hochwertige Kleidung mit noch vorhandenen Preisschildern, wie die Polizei am Mittwoch beim Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Dazu hieß es "Beschlagnahmen bis das Auto platzt".

Derzeit wird gegen das Mädchen und weitere Familienangehörige wegen bandenmäßigen Ladendiebstahls ermittelt, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.