Kriminalität

Räubertrio erbeutet Geld und Zigaretten in Spätkauf

Der Mitarbeiter des Spätkaufs wurde mit einem Gegenstand geschlagen. Das Trio drang so zum Kassenbereich vor.

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt.

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt.

Foto: dpa

Berlin. Drei unbekannte Räuber haben in Berlin-Friedenau zahlreiche Zigarettenschachteln und Geld in einem Spätkauf erbeutet. Einer der Männer schlug am späten Montagabend in der Bundesallee mit einem Gegenstand auf einen Mitarbeiter ein und drängte ihn so zurück in den Kassenbereich, wie die Polizei mitteilte. Der 22-Jährige erlitt nach den Angaben vom Dienstag leichte Verletzungen. Das Trio lief mit der Beute davon.