Alte Jakobstraße

Feuerwehr kämpft mit Löschschaum gegen Schwelbrand in Mitte

Unter der Fassade eines Gebäudes an der Alten Jakobstraße in Mitte schwelt ein Feuer über acht Geschosse.

Berlin. Die Berliner Feuerwehr ist am Dienstagabend bei einem Schwelbrand in einem Gebäude an der Alten Jakobstraße in Mitte im Einsatz. Dämmplatten unter der Putzschicht der Fassade haben vermutlich durch Schweißarbeiten Feuer gefangen. Zur Brandbekämpfung setzt die Feuerwehr großflächig Löschschaum ein.

Der Schwelbrand erstrecke sich über acht Geschosse, teilte die Feuerwehr beim Kurznachrichtendienst Twitter mit. Der Einsatz werde bis in die frühen Morgenstunden andauern, sagte ein Feuerwehrsprecher. 30 Einsatzkräfte befinden sich vor Ort.

Erst Ende Oktober war es in dem Gebäude zu einem Schwelbrand gekommen. Der Einsatz dauerte damals 72 Stunden.