Gesundbrunnen

Polizei sucht Supermarkt-Brandstifter mit Kinderwagen

Der Gesuchte soll auf dem Hof eines Supermarktes in Gesundbrunnen Verpackungsmaterial und Rollwagen angezündet haben.

Der Gesuchte betrat das Supermarkt-Gelände mit einem Kleinkind im Kinderwagen.

Der Gesuchte betrat das Supermarkt-Gelände mit einem Kleinkind im Kinderwagen.

Foto: Polizei Berlin

Berlin. Nach einer Brandstiftung an einem Supermarkt in Gesundbrunnen sucht die Polizei Berlin mit einem Foto nach einem Tatverdächtigen.

Am 14. Oktober 2018 betrat der Gesuchte gegen 17.30 Uhr gemeinsam mit einem Kleinkind in einem Kinderwagen den Hof des Supermarktes an der Badstraße. Dort soll er gezielt in den Bereich des Außenlagers gegangen und Gegenstände wie Verpackungsmaterialien und Rollwagen in Brand gesetzt haben. Das Feuer griff auf umliegende Bäume sowie die benachbarte Schule über.

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer kennt die abgebildete Person und/oder kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nehmen das 2. Brandkommissariat des Landeskriminalamts in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter der Rufnummer (030) 4664-912222 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?