Berlin-Neukölln

Jugendliche geschlagen: Polizei ermittelt Täter

In Britz sind vier Jugendliche angegriffen und einer von ihnen geschlagen worden. Einer erlitt leichte Verletzungen.

Foto: Armin Weigel / dpa

Berlin. Ermittlungserfolg der Polizei: Die Beamten haben einen Täter namhaft gemacht, der Jugendliche attackiert hatte.

Am Dienstag, den 05.06.2018, hielten sich gegen 16 Uhr vier 15 und 16 Jahre alte Jugendliche auf dem Gelände eines leerstehenden Gebäudes an der Buschkrugallee in Britz auf.

Nach ihren Angaben sollen plötzlich zwei ihnen unbekannte Jugendliche erschienen sein und zunächst versucht haben, sie zu bestehlen. Anschließend soll einer der beiden unbekannten Jugendlichen mit Steinen nach ihnen geworfen haben.

Zudem soll ein Tatverdächtige einen 16-Jährigen mehrfach geschlagen und einmal getreten haben. Der Angegriffene erlitt leichte Verletzungen, verzichtete jedoch auf eine ärztliche Behandlung.

Mehr Polizeimeldungen:

Fußgängerin nach Unfall gestorben - Polizei sucht Zeugen

Fahrkartenkontrolleur attackiert und verletzt

Mann greift Rettungswagen im Einsatz an

Gewalt am Alexanderplatz: Mann erleidet blutende Kopfwunde