Kriminalität

Hotelmitarbeiter überfallen und ausgeraubt

Ein Räuber überfiel den Mitarbeiter mit einer langen Metallstange und forderte Geld.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

Foto: dpa

Berlin. Ein 24 Jahre alter Angestellter eines Hotels ist in Berlin-Wilmersdorf von einem Unbekannten bedroht und ausgeraubt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, überfiel der Räuber kurz nach Mitternacht den 24-Jährigen im Foyer des Hotels in der Emser Straße mit einer langen Metallstange und forderte Geld. Nachdem der Mitarbeiter dem Täter das Geld aus der Kasse übergab, ergriff dieser die Flucht. Der 24-Jährige blieb unverletzt.

Mehr Polizeiberichte:

Fußgängerin nach Unfall gestorben - Polizei sucht Zeugen

Fahrkartenkontrolleur attackiert und verletzt

Mann greift Rettungswagen im Einsatz an

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.