Unfall in Marzahn

Schwerverletzter auf Fahrbahn – Polizei sucht Unfallzeugen

Die Beamten hoffen auf Zeugen zu einem Unfall vom 9.11., bei dem ein 60-Jähriger verletzt auf der Fahrbahn gefunden wurde.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens (Symbolbild)

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens (Symbolbild)

Berlin. Die Polizei sucht aktuell Zeugen zu einem Unfall in Marzahn vom 9. November, bei dem ein Mann schwer verletzt auf der Fahrbahn gefunden wurde.

Zeugen entdeckten den 60 Jahre alten Betrunkenen gegen 18.30 Uhr an der Märkischen Allee Ecke Mehrower Allee mit Verletzungen an der Hüfte und an der Schulter. Er gab an, vermutlich von einem Pkw angefahren worden zu sein.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion hofft nun auf weitere Zeugen und fragt:

  • Wer hat das Unfallgeschehen beobachtet und kann dazu Angaben machen?
  • Wer kann Angaben zu einem möglichen Unfallverursacher machen?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 in der Nipkowstraße 23 in Berlin-Adlershof unter den Rufnummern (030) 4664-672800 /-801 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr Polizeimeldungen:

Zuletzt in Berlin gesehen: Diese 78-Jährige wird vermisst

Verfolgungsjagd durch Pankow endet in Sackgasse

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.