Festnahme

Verfolgungsjagd durch Pankow endet in Sackgasse

Berliner Polizisten haben in der Nacht zu Dienstag nach einer Verfolgungsjagd einen Dieb in Weißensee festgenommen.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: dpa Picture-Alliance / Paul Zinken / picture alliance / dpa

Berlin. Bei einer Verfolgungsjagd in Weißensee sind drei Polizeiautos beschädigt und ein 25 Jahre alter Mann festgenommen worden. Zuvor hatten der 25-Jährige und ein weiterer Mann laut Polizei in der Nacht zu Dienstag gegen 2.15 Uhr in der Forchheimer Straße in Pankow ein Motorrad gestohlen und auf einen Transporter geladen. Nachdem Zivilbeamte die beiden Diebe dabei erwischten hatten, gelang ihnen zunächst die Flucht mit den Transporter.

Die Verfolgungsjagd endete später in einer Sackgasse in der Herbert-Baum-Straße. Beim Versuch, in der Straße zu wenden, beschädigte der Fahrer mit dem Transporter die Polizeiautos. Anschließend flüchtete er zu Fuß, der 25 Jahre alte Beifahrer wurde festgenommen und der Kriminalpolizei übergeben. Der Fluchtwagen sowie das gestohlene Motorrad konnten sichergestellt werden.

Mehr Polizeimeldungen:

Rigaer Straße: Vermummte zünden Sperrmüll an

Zwei 19- und 20-Jährige von Gruppe attackiert und verletzt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.