Baumschulenweg

Späth'sche Baumschulen: Verdacht auf Brandstiftung in Café

Die hölzerne Fassade und Teile des Daches des Hofcafés wurden durch Feuer zerstört. Das Café bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

 Das Hofcafé wurde durch das Feuer schwer beschädigt

Das Hofcafé wurde durch das Feuer schwer beschädigt

Foto: Morris Pudwell

Berlin. Bei einem Feuer in den frühen Morgenstunden in Baumschulenweg ist das beliebte Hofcafé in den Späth'schen Baumschulen schwer beschädigt worden. Wie die Feuerwehr am Sonntagmorgen mitteilte, brannten die hölzerne Außenfassade sowie Teile des Daches.

Die Feuerwehr rückte mit 34 Kräften an und war etwa zwei Stunden im Einsatz. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

Die Betreiber des Hofcafés teilten auf ihrer Internsetseite mit, dass das Café „wegen eines erheblichen Brandschadens bis auf Weiteres geschlossen“ bleibt.

Mehr zum Thema:

Späth’sche Baumschulen schreddern 30.000 Sträucher und Bäume