Festnahmen

Jugendliche belästigen Frau und schlagen auf Ehemann ein

Ein 16- und ein 17-Jähriger haben in einer S-Bahn in Pankow eine junge Frau bedrängt. Als ihr Mann einschritt, griffen sie ihn an.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Horst Galuschka / imago/Horst Galuschka

Berlin. Zwei Jugendliche haben am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr in der S-Bahn eine 25-Jährige bedrängt und belästigt, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Als der Ehemann der Frau einschritt, schlugen ihn die Jugendlichen, 16 und 17 Jahre alt, zu Boden und traten dort weiter auf ihn ein.

Der 30-Jährige erlitt mehrere Prellungen am Kopf und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden Jugendlichen flüchteten zunächst am Bahnhof Pankow mit einer S-Bahn in Richtung Bernau, konnten jedoch durch alarmierte Bundespolizisten kurz darauf am Bahnhof Berlin-Buch festgenommen werden.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung gegen die bereits einschlägig polizeibekannten Jugendlichen ein.

+++ Berlin-Podcast +++ In der aktuellen Folge „Molle und Korn“: Die Rolex von SPD-Politikerin Sawsan Chebli sorgt bei Twitter für Diskussionen, ein Überfall auf einen Geldtransporter sorgt für Aufsehen, und ein Neubau am Alexanderplatz sorgt für Skepsis.

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Spotify

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Soundcloud

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Deezer