Unfall

Radfahrerin in Kaulsdorf schwer verletzt

Das Fahren auf dem Radweg konnte sie nicht vor dem Unfall schützen. Ein links einbiegender Wagen erfasste die 60-Jährige.

Das Blaulicht eines Polizeiautos.

Das Blaulicht eines Polizeiautos.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Berlin. Bei einem Unfall in Kaulsdorf wurde am Donnerstagmorgen eine 60-jährige Radfahrerin schwer verletzt. Die Frau war gegen 5.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Wernerstraße in Richtung Gülzower Straße unterwegs. An der Heinrich-Grüber-Straße wurde sie von einem links einbiegenden Toyota erfasst, wie die Polizei berichtet.

In dem Wagen war ein 60-Jähriger unterwegs. Er wollte die Wernerstraße in Richtung Ridbacher Straße weiter befahren. Die Radfahrerin stürzte und kam mit Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Mehr zum Thema:

Tram erfasst Fahrradfahrer beim Überqueren der Straße

Radfahrer von Lkw überrollt und tödlich verletzt

Achtung! Das sind Berlins gefährlichste Kreuzungen