Wedding

Handtaschenräuber verletzt 70-Jährige schwer

Ein 18-Jähriger entriss einer Frau an der Müllerstraße die Tasche. Die Frau wurde dabei verletzt, der Täter wenig später festgenommen.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Marcel Kusch / dpa

Berlin. Bei einem Handtaschenraub am Sonnabendabend in Wedding ist eine 70-Jährige schwer verletzt worden. Die Frau wollte gegen 23.30 Uhr zusammen mit ihrem Lebensgefährten die Müllerstraße in Höhe Türkenstraße überqueren, als ihr ein junger Mann entgegenkam und plötzlich an ihrer Handtasche riss.

Die Frau hielt die Tasche fest, woraufhin der Tatverdächtige ein weiteres Mal ruckartig an der Tasche gezogen haben soll. Daraufhin stürzte die Frau, der mutmaßliche Räuber flüchtete mit der Tasche.

Zeugen wurden auf das Geschehen aufmerksam, folgten dem Verdächtigen und konnten ihn kurz darauf bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Rettungssanitäter brachten die Überfallene mit Arm- und Kopfverletzungen in eine Klinik.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.