Treptow-Köpenick

Verletzter nach Explosion auf Motorboot in Oberschöneweide

Nach Angaben der Feuerwehr war es am Freitagmorgen aus ungeklärten Gründen zu einer Verpuffung gekommen.

Rettungswagen im Einsatz

Rettungswagen im Einsatz

Foto: Marcel Kusch / dpa

Berlin. Bei einer Explosion auf einem Boot in Oberschöneweide ist ein Mensch verletzt worden. Das teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Das Segelboot, das auch über einen Motor verfügte, lag auf der Spree nahe der Wuhlheide, als es am frühen Freitagmorgen zu der Explosion kam. Der Alarm bei der Feuerwehr ging um kurz nach 7 Uhr ein. 30 Feuerwehrleute rückten an, Feuer brach auf dem Boot aber nicht aus.

Das Opfer wurde versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die genaue Ursache der Explosion war zunächst noch unklar. Für die Ermittlungen ist die Kriminalpolizei zuständig. Auch die Wasserschutzpolizei war eingeschaltet. Der Rumpf des Boots sei aber weiter schwimmfähig, sagte ein Feuerwehrsprecher.