Schwere Verletzungen

Einbrecher attackiert Mieter mit Messer

In Kreuzberg ist am Donnerstagabend ein Mann von einem Einbrecher mit mehreren Messerstichen schwer verletzt worden.

Ein Mann ist nach einem Messerangriff in seiner eigenen Wohnung schwer verletzt worden

Ein Mann ist nach einem Messerangriff in seiner eigenen Wohnung schwer verletzt worden

Foto: Thomas Peise

Berlin. Ein Mann ist am Donnerstagabend mit mehreren Stichverletzungen in einer Wohnung in Kreuzberg aufgefunden worden.

Nach ersten Informationen soll ein Einbrecher in die Wohnung in der Alexandrinenstraße eingedrungen sein und den Bewohner mit Messerstichen verletzt haben. Der Mieter soll von der Feuerwehr mehrfach reanimiert und anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden sein. Der mutmaßliche Täter ist offenbar über ein Baugerüst in die Wohnung gelangt.

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei durch.

Mehr Polizeimeldungen:

Kinderwagen brennen in zwei Wohnhäusern - mehrere Verletzte

Brandstiftung - Obdachlosenlager brennt komplett aus

Kranteile drohten abzustürzen - Messedamm zeitweise gesperrt