Polizeieinsatz

Bewaffnete Männer in Schule in Prenzlauer Berg festgenommen

Die Polizei nahm einen 16-jährigen und 17-jährigen fest. Der Jüngere trug eine Softairwaffe und ein Messer bei sich.

low angle close-up of side of German police car

low angle close-up of side of German police car

Foto: Christian Horz / Getty Images/iStockphoto

Berlin. In Prenzlauer Berg gab es am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Polizei. In der Driesener Straße beobachtete ein Zeuge, wie zwei Personen mit Waffen in das Abendgymnasium gingen. Daraufhin rief der Zeuge die Polizei.

Die Polizei fuhr zum Abendgymnasium und räumte die Schule.115 Schülerinnen und Schüler und acht Lehrer wurden evakuiert. Zuerst berichtete die BZ. Nach der Durchsuchung wurde ein 16-jähriger und 17-jähriger festgenommen. Der Jüngere trug eine Softairwaffe mit Munition und ein Messer bei sich.

Bei den beiden handelt es sich um zwei Schüler. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens ein.

Mehr Polizeiberichte:

Mutter mit Kind mit einem Messer bedroht

Räuber in Steglitz festgenommen

Unbekannte werfen Brandsatz auf Wettbüro

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.