Randale im Gleisbereich

19-Jähriger bewirft DB-Mitarbeiter mit Schottersteinen

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Mittwoch mehrere Bahnmitarbeiter am Betriebsbahnhof Rummelsburg angegriffen.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Carsten Rehder / dpa

Berlin. In der Nacht zu Mittwoch hat ein Unbekannter mehrere Bahnmitarbeiter am Betriebsbahnhof Rummelsburg angegriffen.

Der 19-Jährige warf gegen 2 Uhr Warnbaken auf die Gleise. Als Sicherheitsmitarbeiter die Tat unterbinden wollten, schmiss der Mann vom Gleis aus Schottersteine in Richtung der Bediensteten, ohne diese zu treffen.

Gegenüber der alarmierten Bundespolizei machte der Mann zunächst falsche Angaben zu seinen Personalien und beschimpfte die Beamten. Diese leiteten im Anschluss ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, versuchten gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr und Beleidigung ein.

Mehr Polizeimeldungen:

Frau greift S-Bahn-Reisenden und Bundespolizistin an

Fall Nidal R. - Polizei findet ausgebranntes Fluchtauto

Rollerfahrer und Ehefrau nach Verkehrsunfall verletzt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.