Berlin-Mitte

Neunjähriges Mädchen läuft in Mitte vor Auto

Am Montagnachmittag ist ein Mädchen zwischen parkenden Autos heraus auf die Fahrbahn gelaufen. Ein 19-Jähriger erfasste das Kind.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: pa

Berlin. Ein neunjähriges Mädchen ist in Mitte von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Das Mädchen sei am Montagnachmittag in der Habersaathstraße zwischen parkenden Autos heraus auf die Fahrbahn vor das Auto eines 19-Jährigen gelaufen, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit.

Der Mann habe noch stark gebremst, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Fahrer stand unter Schock.

Mehr Polizeimeldungen:

Schwerer Unfall nach Verfolgungsjagd

Polizei stoppt Busfahrer ohne Führerschein vor Klassenfahrt

Polizeibekannter Mann greift zwei Bahn-Mitarbeiter an

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.