Spandauer Damm

Nach Kleingartenfest: Mann beißt Frau Daumenkuppe ab

Nach einem Fest in einer Charlottenburger Kleingartenanlage griff ein 40-Jähriger eine Frau an und biss ihr einen Teil des Daumens ab.

Rettungswagen

Rettungswagen

Foto: Marcel Kusch / dpa

Auf dem Rückweg von einem Fest in einer Kleingartenanalge am Spandauer Damm in Charlottenburg-Wilmersdorf ist eine 53 Jahre alte Frau von einem 40-Jährigen angegriffen worden. Der Mann, der unvermittelt auf die Frau losgegangen war, biss ihr im Verlauf der Auseinandersetzung nach Angaben der Polizei vom Sonntag einen Teil der Daumenkuppe ab.

Begleiter der Frau konnten den 40-Jährigen zunächst festhalten. Ein 39 jahre alter Bekannter des Mannes befreite ihn jedoch. Bei der folgenden Rangelei wurde auch ein 54 Jahre alter Mann verletzt. Er verlor bei der Schlägerei kurzzeitig das Bewusstsein. Sowohl er als auch die 53-Jährige wurden ins Krankenhaus gebracht. Der „Beißer“, der stark alkoholisiert war, wurde festgenommen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.