Unfall

Schwerer Unfall in Wittenau: Zwei Radfahrer zusammengestoßen

Am Freitagmittag sind in Wittenau zwei Radfahrer auf der Oranienburger Straße zusammengestoßen. Eine Person wurde schwer verletzt.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Werner Scholz / imago/Werner Scholz

Berlin. In Wittenau hat es am Freitagmittag einen schweren Fahrradunfall gegeben. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Eine 60-Jährige ist laut Zeugenaussagen um kurz nach 13 Uhr von einer Kleingartenanlage auf die Oranienburger Straße gefahren und ist dabei mit einem anderen Radfahrer zusammengestoßen. Der 56-Jährige fuhr auf der Oranienburger Straße in Richtung Zabel-Krüger-Damm. Durch den Zusammenstoß der beiden erlitt die Frau schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann wurde leicht verletzt.

Nach dem Unfall war die Oranienburger Straße zwischen Wittenauer Straße und Straße 199 bis kurz nach 15 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Mehr Polizeimeldungen:

Nach Schüssen auf Neuköllner Lokal: Polizei sucht Zeugen

Bundespolizei stellt Betäubungsmittel am Bahnhof sicher

Einjähriger Junge getötet - Mutter wird festgenommen

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.