Unfall in Westend

Schwer verletzt: Senior kracht mit Roller in Volvo

Am Dienstagnachmittag ist ein 78-Jähriger beim Spurenwechsel mit einem Pkw zusammengestoßen. Er wurde schwer verletzt.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Nicolas Armer / dpa

Berlin. In Westend hat es am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall mit einem Rollerfahrer und einem Pkw gegeben. Der 78 Jahre alte Zweiradfahrer wurde schwer verletzt.

Der Senior war mit seinem Fahrzeug gegen 14 Uhr auf der Masurenallee unterwegs, als er in Höhe des Hammaskjöldplatzes auf den rechten Fahrstreifen wechselte und mit einer Volvo-Fahrerin zusammenstieß. Dabei erlitt er schwere Verletzungen am Rumpf und am Bein und wurde noch an der Unfallstelle vom Notarzt behandelt. Anschließend wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr Polizeimeldungen:

Verdächtiger Beutel: Landgericht Berlin kurzzeitig evakuiert

Mit Tempo 199: Tesla-Fahrer fällt bei Kontrolle durch

Hand in S-Bahn-Tür: Polizei sucht verletzten Bahnkunden

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.