Berlin-Tempelhof

Tote Frau nach Feuer in Wohnung entdeckt

In Tempelhof ist die Feuerwehr in der Nacht zu einem Wohnungsbrand ausgerückt. Die Retter entdeckten eine Frauenleiche.

Die Feuerwehr löscht einen Wohnungsbrand in Tempelhof

Die Feuerwehr löscht einen Wohnungsbrand in Tempelhof

Foto: Morris Pudwell

Berlin. In der Nacht zu Montag hat es gegen 1.10 Uhr am Mariendorfer Damm in Tempelhof gebrannt. Eine Wohnung im 3. Obergeschoss eines Wohnhauses stand in Flammen. Ein Anwohner hatte Polizei und Feuerwehr alarmiert, nachdem er das Feuer in der Wohnung bemerkt hatte.

Bei den Löscharbeiten entdeckten die Einsatzkräfte die Leiche einer Frau. Bei der 80-Jährigen handele es sich vermutlich um die Mieterin, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Zu der Ursache des Feuers ermittelt nun ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. Der Mariendorfer Damm war in Höhe der Friedenstraße auf Grund der Löscharbeiten für rund eine Stunde gesperrt.

Mehr Polizeimeldungen:

Messer-Attacke: Mann verletzt seine Freundin schwer

Großeinsatz der Polizei gegen arabischen Clan

Lkw rammt Brücke - S-Bahn-Verkehr unterbrochen

Feuerwehrmann mit Stein attackiert und am Kopf verletzt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.