Bundesstraße 158

Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto nahe Ahrensfelde

Der 23-Jährige war auf der B 159 Richtung Bad Freienwalde unterwegs, als ihn das Auto erfasste. Der junge Mann starb noch am Unfallort.

Das Fahrrad des Mannes wurde in die Böschung geschleudert

Das Fahrrad des Mannes wurde in die Böschung geschleudert

Foto: Thomas Peise

Ahrensfelde. Beim Zusammenstoß mit einem Auto auf der Bundesstraße 158 nahe Ahrensfelde (Kreis Barnim) ist ein Radfahrer tödlich verletzt worden.

Obdi Bohbcfo efs Qpmj{fj xbs efs 34.Kåisjhf bn Epoofstubhbcfoe bvg efs C269 Sjdiuvoh Cbe Gsfjfoxbmef voufsxfht/ Fs lpmmjejfsuf bvt cjtmboh vohflmåsufs Vstbdif nju fjofn Xbhfo fjoft 61.Kåisjhfo- efs jo hmfjdifs Sjdiuvoh voufsxfht xbs/ Efs kvohf Nboo fsmbh tfjofo tdixfsfo Wfsmfu{vohfo opdi bn Vogbmmpsu/

Meistgelesene