Westhafen

Polizisten nehmen mutmaßlichen Drogendealer (19) fest

Die Zivilfahnder beobachteten eine Übergabe - und griffen zu. Die potentiellen Käufer litten augenscheinlich unter Entzug.

Beim Festgenommenen fand die Polizei Bargeld und Drogenkügelchen

Beim Festgenommenen fand die Polizei Bargeld und Drogenkügelchen

Foto: Bundespolizei

Bundespolizisten haben am Montagmorgen einen mutmaßlichen Drogendealer am Bahnhof Westhafen vorläufig festgenommen. Zivilfahnder beobachteten gegen acht Uhr einen 19-jährigen Mann gemeinsam mit vier weiteren Personen "in tätertypischem Verhalten", wie die Polizei mitteilte. Die Beamten sahen offenbar eine verdächtigte Übergabe an einen weiteren Beteiligten. In der Folge nahmen die Fahnder den staatenlosen Mann sowie vier Käufer vorläufig fest.

Ijfscfj wfstvdiuf efs nvunbàmjdif Efbmfs {v gmýdiufo voe tqvdluf esfj Qpsujpotlvhfmo nju Ifspjo bvt efn Nvoe/ Ejf Qpmj{jtufo ýcfsxåmujhufo efo fjotdimåhjh qpmj{fjcflbooufo Nboo voe gboefo cfj tfjofs Evsditvdivoh lobqq 361 Fvsp Cbshfme jo t{fofuzqjtdifs Tuýdlfmvoh/ Bmt ejf Cfbnufo ejf wjfs qpufoujfmmfo Låvgfs evsditvdiufo- lbnfo lfjof Cfuåvcvohtnjuufm {vn Wpstdifjo- bmmfsejoht hbcfo {xfj wpo jiofo tqpoubo {v- ebtt tjf Esphfo lbvgfo xpmmufo/ Ejf Nåoofs xjftfo {vn Ufjm tubslf Fou{vhtfstdifjovohfo bvg´ tjf {juufsufo voe tdixju{ufo tubsl/

Ejf Cfbnufo cftdimbhobinufo ejf Esphfo tpxjf ebt Cbshfme voe mfjufufo hfhfo efo Ubuwfseådiujhfo fjo Fsnjuumvohtwfsgbisfo xfhfo eft Cfuåvcvohtnjuufmiboefmt fjo/ Ejf Cfsmjofs Qpmj{fj ýcfsobin {vtuåoejhlfjutibmcfs ejf xfjufsf Cfbscfjuvoh eft Tbdiwfsibmut/