Berlin-Pankow

Sommerbad in Pankow wegen Wasserwerten geschlossen

Weil die Wasserqualität zurzeit schlecht ist, ist das Sommerbad Pankow geschlossen worden. Die Polizei räumte das Bad.

Das Sommerbad Pankow musste schließen

Das Sommerbad Pankow musste schließen

Foto: Berliner Bäder-Betriebe

Berlin.  Das Sommerbad in Pankow ist am Sonntag vorzeitig geschlossen worden. Der Betreiber habe das entschieden, weil die Wasserwerte schlecht gewesen seien, sagte ein Polizeisprecher am Abend.

Die Polizei sei dazu gerufen worden, weil einige Leute vor Ort gewesen seien, die womöglich Ärger hätten machen können. „Das Ganze ist störungsfrei und ohne Probleme vonstattengegangen“, sagte der Polizeisprecher. Bei der Schließung handele es sich um eine Vorsichtsmaßnahme.

Mehr zum Thema:

So kommen Sie am schnellsten zum Badesee

Berlin ist im Hitze-Modus - Das müssen Sie beachten

Ab ins Wasser! Das sind die besten Badeseen in Berlin