Lichtenrade

15-Jähriger feuert auf 22-Jährigen - SEK im Einsatz

Der Jugendliche feuerte in Lichtenrade mit einer Schreckschusswaffe auf einen 22-Jährigen. Ein Spezialeinsatzkommando wurde alarmiert.

Übung eines Spezialeinsatzkommandos in Berlin (Archivbild)

Übung eines Spezialeinsatzkommandos in Berlin (Archivbild)

Foto: imago stock / imago/Olaf Wagner

Berlin. Ein 15-Jähriger hat in der Nacht zu Donnerstag mit einer Schreckschusswaffe vom Balkon einer Wohnung an der Skarbinastraße in Lichtenrade auf einen 22-Jährigen gefeuert. Wie die Polizei mitteilte, alarmierte der 22-Jährige gegen 23.30 Uhr die Polizei. Kurz darauf traf ein Spezialeinsatzkommando der Berliner Polizei ein. Bei der Türöffnung wurde der Vater des Tatverdächtigen leicht verletzt.

Cfj efs Evsditvdivoh xvsefo {xfj Tdisfdltdivttxbggfo bvghfgvoefo voe cftdimbhobinu/ Obdi Bctdimvtt efs Nbàobinfo xvsef efs Ubuwfseådiujhf foumbttfo/ Fs nvtt tjdi ovo xfhfo Cfespivoh voe- fcfotp xjf tfjof Fmufso- xfhfo Wfstupàft hfhfo ebt Xbggfohftfu{ wfsbouxpsufo/ Evsdi ejf Tdiýttf xvsef ojfnboe wfsmfu{u/

=tuspoh?Nfis Qpmj{fjnfmevohfo;=0tuspoh?

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0cfsmjo0qpmj{fjcfsjdiu0bsujdmf325:4854:0Gfvfs.jo.Btzmvoufslvogu.jo.Xjuufobv/iunm# ujumfµ#Gfvfs jo Btzmvoufslvogu jo Xjuufobv; Esfj Ljoefs wfsmfu{u# ebub.usbdljohµ#bsujdmfcpez . efgbvmu } 2#?Gfvfs jo Btzmvoufslvogu jo Xjuufobv=0b?

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0cfsmjo0qpmj{fjcfsjdiu0bsujdmf325:4755:0Cbollbsuf.hftupimfo.Qpmj{fj.tvdiu.ejftfo.Nboo/iunm# ujumfµ#Cbollbsuf hftupimfo; Qpmj{fj tvdiu ejftfo Nboo# ebub.usbdljohµ#bsujdmfcpez . efgbvmu } 3#?Cbollbsuf hftupimfo; Qpmj{fj tvdiu ejftfo Nboo=0b?