Fahndung

Bankkarte gestohlen: Polizei sucht diesen Mann

Der Unbekannte soll einem 54-Jährigen in Friedrichshain das Portemonnaie gestohlen haben. Nun fahndet die Polizei mit Bildern.

Mit diesen Bildern sucht die Berliner Polizei nach dem Tatverdächtigen

Mit diesen Bildern sucht die Berliner Polizei nach dem Tatverdächtigen

Foto: Polizei Berlin

Berlin. Die Berliner Polizei fahndet nach einem Mann, der bereits am 15. Januar 2018 einem 54-Jährigen in Friedrichshain dessen Geldbörse gestohlen hat. Am Donnerstag veröffentlichte die Polizei Fotos des Tatverdächtigen.

Wie die Polizei weiter mitteilte, war dem 54-Jährigen das Portemonnaie in einem Büro an der Mühlenstraße gestohlen worden. Vier Tage später hob der Unbekannte gegen 14.15 in einer Bankfiliale in Halle (Sachsen-Anhalt) einen hohen Geldbetrag ab.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Angaben über die Identität oder über den Aufenthaltsort des Gesuchten machen?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Fachkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin in der Martin-Luther-Straße 105 in 10825 Berlin-Schöneberg unter der Rufnummer (030) 4664-925107/100, per E-Mail lka251@polizei.berlin.de sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?