Berlin-Neukölln

Toter Mann in Neuköllner Wohnung - Mordkommission ermittelt

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Arno Burgi / dpa

Rettungskräfte haben einen leblosen Mann in einer Neuköllner Wohnung gefunden. Es besteht der Verdacht eines Tötungsdeliktes.

Berlin. Nach dem Tod eines 52-jährigen Mannes in einer Wohnung in Berlin-Neukölln hat die Mordkommission Ermittlungen aufgenommen. Der ein Jahr ältere Wohnungsmieter wurde festgenommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er hatte in der Nacht gegen 03.00 Uhr die Beamten selbst in die Wohnung in der Neuköllnischen Allee gerufen.

Rettungskräfte konnten seinem mutmaßlichen Opfer trotz Reanimationsmaßnahmen nicht mehr helfen. Laut Polizei besteht der Verdacht eines Tötungsdeliktes. Weitere Details wurden unter Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht mitgeteilt.

Mehr Polizeimeldungen:

Autoeinbrecher in Prenzlauer Berg gefasst

Schwarzfahrerin kratzt und beißt Polizistin blutig - Klinik

Autofahrer zertrümmert anderem Fahrer das Gesicht

Bürgerbüro von Andreas Geisel in Karlshorst angegriffen

( jhe )