Kriminalität

Tschador-Trägerin zeigt fremdenfeindliche Beleidigung an

Schriftzug "Polizei" auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens der Landespolizei.

Schriftzug "Polizei" auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens der Landespolizei.

Foto: dpa

Berlin. Zwei ältere Frauen sollen in Berlin-Pankow eine Frau im Tschador fremdenfeindlich beleidigt haben. Die 49-Jährige habe Strafanzeige gestellt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die älteren Damen hätten sie mittags auf dem Parkplatz eines Discounters in der Damerowstraße beschimpft. Sie habe daraufhin den Platz verlassen. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Ein Tschador ist ein schwarzer Ganzkörperschleier, der das Gesicht frei lässt, und wird von muslimischen Frauen getragen.