Brandenburg

Mann bei Messerattacke in Asylheim verletzt

Bei einem Messerangriff in einer Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde Halbe (Dahme-Spreewald) ist ein 19-Jähriger verletzt worden.

Warum es zu dem Angriff kam, blieb zunächst unklar.

Warum es zu dem Angriff kam, blieb zunächst unklar.

Foto: Horst Galuschka / imago/Horst Galuschka

Halbe. Bei einem Messerangriff in einer Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde Halbe (Dahme-Spreewald) ist ein 19-Jähriger verletzt worden. Der Mann musste am Mittwoch in einer Klinik versorgt werden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Ein 21-Jähriger soll den jüngeren Mann angegriffen haben. Der Beschuldigte sei zunächst geflüchtet und sei dann in der Nähe der Unterkunft festgenommen worden, hieß es. Warum es zu dem Angriff kam, blieb zunächst unklar.

Mehr Polizeimeldungen:

Alkoholisierte Jugendliche von Gleisen gerettet

Feuer auf dem Dach eines Bürogebäudes

In Friedrichshain: Messerangriff am Bahnhof Ostkreuz

Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.