Brand in Schöneberg

Feuer auf dem Dach eines Bürogebäudes

In Schöneberg hat es am Donnerstag auf dem Dach eines Gebäudes gebrannt. Es waren insgesamt 40 Einsatzkräfte vor Ort.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Feuerwehr

Berlin. In Schöneberg hat es am Donnerstagnachmittag im Dachbereich eines ungenutzten Bürogebäudes gebrannt.

Die Feuerwehr teilte auf Twitter mit, dass es sich um ein sechsgeschossiges Gebäude in der Bülowstraße handelte. Offenbar brannte eine Abluftanlage auf dem Dach.

Insgesamt waren 34 Einsatzkräfte vor Ort, die das Feuer nach rund 40 Minuten unter Kontrolle gebracht haben. Verletzt wurde niemand.

Mehr Polizeimeldungen:

Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt: Radfahrer stürzt mit Kopf gegen Straßenbahn

Verdacht auf Brandstiftung: Auto brennt am Berghain ab

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.