Brand

Feuer in Tiefgarage in Westend - eine Person verletzt

In einer Tiefgarage in Westend hat es am Mittwochnachmittag gebrannt. Eine Person wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Ralph Peters / imago/Ralph Peters

Berlin. Feuer in Westend: Wie die Berliner Feuerwehr über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, hat es am Mittwochnachmittag in einer Tiefgarage in der Angerburger Allee gebrannt.

Offenbar hat ein Fahrzeug im ersten Untergeschoss der Garage Feuer gefangen. Eine Person wurde mit Rauchgasvergiftung behandelt und musste ins Krankenhaus. Laut Feuerwehr ist die Garage nicht mit dem Wohngebäude verbunden.

Mittlerweile haben die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle, es werden noch letzte Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Im Anschluss kümmert sich die Brandursachenbekämpfung um die Einsatzstelle.

Mehr Polizeimeldungen:

U-Bahnhof Mehringdamm kurzzeitig geräumt

Mit Beweisvideo: Polizei stoppt betrunkenen Lkw-Fahrer

Fritteuse brannte im Supermarkt Ullrich am Bahnhof Zoo

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.