Kriminalität

17-Jähriger attackiert - Polizei sucht U-Bahn-Schläger

Die Polizei sucht nach drei Männern, die auf dem U-Bahnhof Zoologischer Garten im April einen 17-Jährigen mit Fäusten geschlagen haben.

Berlin. Die Polizei hat mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach drei Männern gesucht, die einen Jugendlichen in Berlin-Charlottenburg geschlagen haben sollen.

Wie ein Sprecher am Dienstag sagte, sollen sie den 17-Jährigen am 7. April im U-Bahnhof Zoologischer Garten mit Fäusten attackiert haben. Der Jugendliche sei nach mehreren Schlägen zu Boden gegangen. Er kam mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch in ein Krankenhaus.

Wer die Männer kennt und weitere Informationen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt die abgebildeten Männer?
  • Wer kann Angaben zu deren Identität oder Aufenthaltsorten machen?
  • Wer hat Beobachtungen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, gemacht?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in Berlin-Spandau unter der Telefonnummer (030) 4664-271100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Update: Am Mittwochmorgen gab die Polizei bekannt, dass sich die drei Männer im Alter von 18, 19 und 21 Jahren am Dienstag der Polizei gestellt haben.

Mehr Polizeimeldungen:

Betrunkener greift jugendliche Syrer in Lichtenberg an

Feuerwehr findet toten Mann in Brandwohnung

Einfamilienhaus bei Feuer komplett zerstört