Berlin-Neukölln

Drei Räuber überfallen Backshop

In Neukölln haben haben drei Männer in der Nacht einen Backshop überfallen. Sie erbeuteten Bargeld.

Berlin.  Drei Männer haben in der Nacht zu Montag einen Backshop in Berlin-Neukölln überfallen. Ein 26-Jähriger arbeitete gegen 1.25 Uhr in dem Laden im U-Bahnhof Johannisthaler Chaussee, als er ein Klopfen an der Tür hörte und daraufhin öffnete. Unvermittelt wurde ihm dann von einem Unbekannten Reizgas ins Gesicht gesprüht, woraufhin er zu Boden ging.

Zwei weitere Männer gingen danach zur Kasse und nahmen sich daraus Bargeld. Der dritte Täter hielt währenddessen den Angestellten am Boden. Anschließend flüchteten die Räuber mit ihrer Beute. Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Mehr Polizeimeldungen:

Obdachloser sticht Mann beim Urinieren in den Bauch

Rettungs- und Streifenwagen gerammt: Polizei vernimmt Zeugen

24-Jähriger in Spandau mit Luftdruckgewehr beschossen

Fußgänger in Köpenick von Auto erfasst: Fahrer geflohen