Sexuelle Belästigung

Hauptbahnhof: Frau zwischen die Beine gegriffen und verfolgt

Der 36-Jährige belästigte am Hauptbahnhof eine australische Touristin. Der alkoholisierte Mann wurde festgenommen.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Ralph Peters / imago/Ralph Peters

Berlin. Bundespolizisten haben am Hauptbahnhof in der Nacht zu Donnerstag eine 35 Jahre alten Mann festgenommen, der zuvor eine Australierin sexuell belästigt hatte.

Der in Berlin wohnhafte Serbe griff der 26-Jährigen zunächst zwischen die Beine. Die Australierin stieß den Mann von sich und flüchtete, woraufhin dieser ihr nachlief und obszöne Gesten machte.

Als die Frau bei der Bundespolizei Anzeige erstattete, brachte eine Streife einen Mann in die Dienststelle, der eines Diebstahls bezichtigt wurde - eben den Mann, der vorher die Touristin belästigt hatte.

Die Bundespolizei leitete gegen den alkoholisierten Mann ein Ermittlungsverfahren ein. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 1,3 Promille.