Polizei

Mann fährt in Brandenburg gegen Baum und stirbt

Der 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie die Leitstelle der Polizei Brandenburg in Potsdam mitteilte.

Mit seinem Mercedes war ein 78-Jähriger gegen einen Baum gefahren. Er starb noch an der Unfallstelle

Mit seinem Mercedes war ein 78-Jähriger gegen einen Baum gefahren. Er starb noch an der Unfallstelle

Foto: Thomas Peise

Ein Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen bei Linthe (Landkreis Potsdam-Mittelmark) gegen einen Baum gefahren und ums Leben gekommen. Der 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie die Leitstelle der Polizei Brandenburg in Potsdam mitteilte. Es handelt es sich damit um den zweiten tödlichen Unfall dieser Art innerhalb weniger Stunden.

Bei Treuenbrietzen (ebenfalls Kreis Potsdam-Mittelmark) war in der Nacht ein weiterer Autofahrer ums Leben gekommen, nachdem er gegen einen Baum gerast war. Details zu beiden Unfällen waren zunächst keine bekannt.