Unfall

Zehnjährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine 63-jährige Autofahrerin hat am Mittwochabend in Lichtenrade ein Mädchen auf dessen Fahrrad erfasst. Das Kind erlitt schwere Verletzungen.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Nicolas Armer / dpa

Berlin. Ein zehnjähriges Mädchen ist am Mittwochabend von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war gegen 18 Uhr eine 63-Jährige mit ihrem Auto auf dem Schichauweg in Richtung S-Bahnhof Schichauweg unterwegs, als das Kind an der Einmündung Goldschmidtweg auf seinem Fahrrad von rechts kommend den Goldschmidtweg überqueren wollte.

Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Mit schweren Verletzungen brachten alarmierte Rettungskräfte die Zehnjährige zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Schichauweg blieb für den gesamten Fahrzeugverkehr zwischen Nespersteig und Motzener Straße bis 19.15 Uhr komplett gesperrt.

Mehr zum Thema:

Kind will Bus erreichen und wird angefahren

Kind stirbt bei Tramunfall - auch Feuerwehrmänner verletzt

17 Jahre alte Radlerin in Lebensgefahr: Zeugen gesucht