Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Donnerstag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Foto: picture alliance / dpa /Frank May

Polizeieinsatz in Buckow: An der Kestenzeile in Buckow kam es am späten Mittwochabend zu einem Polizeieinsatz. Hintergrund ist offenbar eine gewaltsame Auseinandersetzung mehrerer Personen. Erste Informationen von vor Ort, denen zufolge ein Mann mit einem Messer Auslöser der Auseinandersetzung gewesen sein soll, konnte die Polizei am Donnerstagmorgen zunächst nicht bestätigen. Mehrere Beteiligte wurden laut Informationen von vor Ort von der Polizei zunächst mit zur Gefangenensammelstelle gebracht, um dort weiter befragt zu werden. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Mann kommt bei Autounfall ums Leben: Bei einem Verkehrsunfall mit einem nicht zugelassenen Auto bei Baruth/Mark (Teltow-Fläming) ist ein 36 Jahre alte Fahrer ums Leben gekommen. Wie es zu dem Unfall am Mittwochabend kam, war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Auto zwischen Baruth/Mark und Glashütte gegen 21.20 Uhr von der Landstraße abgekommen und auf der linken Seite gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer sei nicht angeschnallt gewesen, hieß es. Er verstarb am Unfallort.

Kind von Auto erfasst und schwer verletzt: Ein zehnjähriges Mädchen ist am Mittwochabend in Lichtenrade von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Gegen 18 Uhr war eine 63-Jährige mit ihrem Fahrzeug auf dem Schichauweg in Richtung S-Bahnhof Schichauweg unterwegs, als das Kind an der Einmündung Goldschmidtweg auf seinem Fahrrad von rechts kommend den Goldschmidtweg überqueren wollte. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Mit schweren Verletzungen brachten alarmierte Rettungskräfte die 10-Jährige zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Schichauweg blieb für den gesamten Fahrzeugverkehr zwischen Nespersteig und Motzener Straße bis 19.15 Uhr komplett gesperrt.

17-Jähriger nach Messerangriff verletzt: In der vergangenen Nacht kam es in Gesundbrunnen zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Jugendlicher verletzt wurde. Ersten Ermittlungen zufolge gab es gegen 1.30 Uhr eine zunächst verbale Auseinandersetzung im Volkspark Humboldthain zwischen dem 17-Jährigen, seinem 19 Jahre alten Begleiter und zwei flüchtig bekannten Männern. In deren Verlauf kam es zu einer Rangelei zwischen dem 19-Jährigen und einem der Unbekannten. Als der Jüngere schlichtend eingreifen wollte, stach ihm einer der beiden Männer, vermutlich mit einem Messer, in den Rücken. Anschließend flüchteten die Unbekannten. Die Stichverletzung des 17-Jährigen wurde ambulant in einer Klinik behandelt.

So hat sich die Kriminalität 2017 in Berlin entwickelt
So hat sich die Kriminalität 2017 in Berlin entwickelt

Bus und Bahn

S-Bahn:

S2: In der Nacht zu Freitag ist der S-Bahnverkehr von 22 bis 1.30 Uhr zwischen Blankenburg und Karow. eingestellt. Als Ersatz fahren Busse.

S8: Bis Donnerstag/Freitag von 22 bis 1.30 Uhr nicht zwischen Blankenburg und Mühlenbeck-Mönchmühle. Als Ersatz fahren Busse.

U-Bahn:

U9: Jeweils in den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag ist die Linie von 23 bis 3.50 Uhr zwischen Zoologischer Garten und Spichernstraße unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Staustellen

Gesamtes Stadtgebiet: Von 16 bis ca. 22 Uhr findet die alljährliche „Fête de la Musique“ statt. Es werden an mehr als 100 Bühnen insgesamt Tausende Besucher erwartet. Bitte zur Anreise öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

A 100: Aufgrund von Wartungsarbeiten ist der Tunnel Ortsteil Britz zwischen 21 und 5 Uhr in Fahrtrichtung Nord (Wedding) gesperrt. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Gesundbrunnen/ Mitte: Um 11 Uhr startet eine Demonstration am Bahnhof Gesundbrunnen und zieht bis 15 Uhr über Brunnenstraße, Stralsunder Straße, Strelitzer Straße, Bernauer Straße, Rosenthaler Straße, An der Spandauer Brücke, Anna-Louise-Karsch-Straße und Spandauer Straße zum Roten Rathaus.

Marienfelde: Die Eisenacher Straße ist bis Ende des Jahres in Richtung Rixdorfer Straße zwischen Mariendorfer Damm und Kollostraße gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.

Nikolassee: Auf der Spanischen Allee regelt baustellenbedingt bis Mitte Juli zwischen der Anschlussstelle zur A115 und der Straße Am Schlachtensee eine Baustellenampel den Verkehr.

Wetter

Heute ist es überwiegend stark bewölkt, örtlich kann es regnen und teils auch gewittern. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 24 Grad.

Das Wetter für Berlin immer aktuell