Verkehrsunfall

88-jähriger Radfahrer stirbt nach Unfall in Marienfelde

Der Radfahrer ist am Dienstag im Krankenhaus gestorben. Einen Tag zuvor war er gestürzt. Verursacher war wohl ein anderer Radfahrer.

ARCHIV - ILLUSTRATION - 17.02.2014, Bayern, München: Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht (Aufnahme mit langer Belichtungszeit). In nordrhein-westfälischen Schulen und Kitas oder auf dem Weg sind im vergangenen Jahr weniger Schüler verunglückt. Die Unfallzahl sank um gut zwei Prozent im Vorjahresvergleich auf rund 311 000, teilte die Unfallkasse NRW auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. (zu dpa "Unfallzahlen in Schulen und Kitas leicht zurückgegangen" vom 19.05.2018) Foto: Nicolas Armer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - ILLUSTRATION - 17.02.2014, Bayern, München: Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht (Aufnahme mit langer Belichtungszeit). In nordrhein-westfälischen Schulen und Kitas oder auf dem Weg sind im vergangenen Jahr weniger Schüler verunglückt. Die Unfallzahl sank um gut zwei Prozent im Vorjahresvergleich auf rund 311 000, teilte die Unfallkasse NRW auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. (zu dpa "Unfallzahlen in Schulen und Kitas leicht zurückgegangen" vom 19.05.2018) Foto: Nicolas Armer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: Nicolas Armer / dpa

Berlin. Einen Tag nach einem schweren Sturz ist ein 88 Jahre alter Radfahrer gestorben. Der Unfall habe sich am Montagmorgen in Marienfelde ereignet, als der Mann mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Großbeerenstraße stadteinwärts fuhr, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Senior sei Zeugenaussagen zufolge nach einem Ausweichmanöver gestürzt, bei dem er ein Geländer berührt habe. Grund dafür soll ein entgegenkommender Radfahrer gewesen sein. Er kam ihm aus der Einmündung der Daimlerstraße entgegen.

Der 88-Jährige zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er am Dienstag. Die Polizei sucht noch weitere Zeugen des Unfalls und Ersthelfer.

Mehr zum Thema:

Beinahe von Lkw erfasst - Radfahrer haben sich gemeldet

Radfahrer von Auto erfasst und verletzt

Radfahrer nach Unfall in Dahlem gestorben

Die Politik könnte viele schwere Lkw-Unfälle verhindern