Berlin-Zehlendorf

Rasierklingen im Sand auf Spielplatz gefunden

Auf einem Spielplatz in Zehlendorf sind mehrere Rasierklingen entdeckt worden. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Körperverletzung.

Auf einem Spielplatz wurden Rasierklingen gefunden.

Auf einem Spielplatz wurden Rasierklingen gefunden.

Foto: Polizei Berlin

Berlin. Auf einem Spielplatz in Berlin-Zehlendorf sind im Sand mehrere Rasierklingen entdeckt worden.

Gegen 14.30 Uhr alarmierte ein 35-Jähriger die Polizei zu dem Spielplatz in der Jähnstraße, nachdem er im Sand Rasierklingen entdeckt hatte. Eine Polizeibeamtin und ihr Kollege suchten den Spielplatz ab. Insgesamt wurden fünf Rasierklingen gefunden.

Da nicht auszuschließen ist, dass sich weitere Rasierklingen im Sand beziehungsweise auf dem Gelände des Spielplatzes befinden, sperrten Einsatzkräfte das Gelände und informierten das Grünflächenamt des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf.

Die Kriminalpolizei der Direktion 4 übernahm die Ermittlungen zur versuchten gefährlichen Körperverletzung.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.