Berlin-Treptow

Polizei nimmt zwei jugendliche Einbrecher fest

Ein Anwohner in Baumschulenweg hatte beobachtet, wie zwei Einbrecher in eine Wohnung eindrangen und rief die Polizei.

Berlin. Polizisten haben in der Nacht zu Dienstag zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecher in Baumschulenweg festgenommen.

Gegen 0.40 Uhr hörte ein Anwohner an der Behringstraße ein klirrendes Geräusch und bemerkte kurze Zeit später, wie zwei Männer durch ein Fenster in eine Wohnung im Erdgeschoss kletterten. Er alarmierte daraufhin die Polizei.

Als die Unbekannten die Wohnung mit Beuteln und Taschen verließen und die eintreffenden Polizisten bemerkten, flüchteten sie in Richtung Baumschulenstraße.

Die Beamten konnten die beiden 17 und 18 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen. Sie wurden der Kriminalpolizei für die weiteren Ermittlungen übergeben.

Mehr Polizeimeldungen:

Junger Mann überfallen und mit Messer verletzt

Brandstifter zünden Auto an

Streit um Musikbox: Zehn Männer schlagen auf 29-Jährigen ein

Polizist zieht Frau aus Kanal, die ihren Hund retten wollte

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.