Marienfelde

Kastenwagen fährt auf Roller auf - drei Verletzte

Bei einem Unfall in Marienfelde ist ein Rollerfahrer schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Der Rollerfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt

Der Rollerfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt

Foto: Thomas Peise

Berlin. Bei einem Verkehrsunfall am Sonnabendabend in Marienfelde wurden ein Mann und eine Frau schwer verletzt.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 70-Jähriger gegen 20.40 Uhr vom Richard-Tauber-Damm aus in der Daimlerstraße unterwegs und fuhr mit seinem Renault auf einen Roller auf, der an der Ecke Großbeerenstraße an einer roten Ampel wartete. In der Folge wurden der 52-jährige Zweiradfahrer und seine drei Jahre jüngere Mitfahrerin auf die Straße geschleudert und schwer verletzt.

Rettungssanitäter brachten die beiden in ein Krankenhaus, in dem sie stationär aufgenommen wurden. Der Senior musste die Polizisten zur Gefangenensammelstelle zur Blutabnahme begleiten. Nach der Beschlagnahme seines Führerscheins durfte er gehen.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernahm die Unfallbearbeitung.

Mehr zum Thema:

Betrunkener Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Unfall mit Roller - Transporterfahrer fährt einfach weiter

Siebenjähriger bewahrt mit Roller Mutter vor Vergewaltigung