Einsatz

SEK durchsucht Hostel in Moabit nach Waffen

Einsatzkräfte durchsuchten laut Polizei das Gebäude an der Quitzowstraße nach einem Hinweis auf Verstoß gegen das Kriegswaffengesetz.

In Berlin-Moabit ist ein Hostel auf Waffen durchsucht worden. Bei dem Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos am Freitag durchsuchten Beamte das Haus in der Quitzowstraße nach einem Hinweis auf Verstoß gegen das Kriegswaffengesetz, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.