Berlin-Tiergarten

Autofahrer überschlägt sich mit Mietwagen vor Hotel

Am Lützowufer in Tiergarten hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Fahrer überschlug sich mit seinem Mietauto und flüchtete.

Ein Autofahrer hat sich mit seinem Mietwagen überschlagen - und ist geflüchtet

Ein Autofahrer hat sich mit seinem Mietwagen überschlagen - und ist geflüchtet

Foto: Morris Pudwell

Berlin.  Am frühen Dienstagmorgen hat sich vor dem Sheraton-Hotel Esplanade am Lützowufer in Berlin-Tiergarten ein schwerer Unfall mit einem Mietwagen ereignet.

Ein Autofahrer verlor gegen 2 Uhr die Kontrolle über seinen Mini und überschlug sich mit dem Fahrzeug, das auf dem Dach liegen blieb. Dabei rammte er ein Auto, das vor dem Hotel parkte und schob dies in ein zweites abgestelltes Fahrzeug.

Ein Zeuge berichtete, dass ein Mann über die Beifahrerseite ausstieg, sich mit kurz mit ihm unterhielt und sich dann entfernte. Die Verkehrsermittler beschlagnahmten wegen einer umfassenden Spurensuche den Mietwagen. Aufgrund der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war das Lützowufer stadteinwärts für etwa zwei Stunden gesperrt.

So hat sich die Kriminalität 2017 in Berlin entwickelt

Laut der Kriminalstatistik 2017 ist Berlin sicherer geworden. Bei manchen Delikten gibt es aber auch starke Zuwächse.
So hat sich die Kriminalität 2017 in Berlin entwickelt

Mehr Polizeimeldungen:

SUV landet bei Abbiegeunfall in Hellersdorf auf Kombi

Zwei Männer antisemitisch beleidigt und bedroht

Radfahrer wechselt vom Gehweg auf Straße und wird angefahren

30-Jährige in Pankow getötet - Mordkommission ermittelt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.