Verkehrsunfall

Radfahrer bei Unfall in Prenzlauer Berg verletzt

Bei einem Unfall in Prenzlauer Berg erlitt in Radfahrer womöglich eine Gehirnerschütterung.

Berlin. Bei einem Unfall in Prenzlauer Berg ist am Montagabend ein Radfahrer verletzt worden. Der 23-Jährige war gegen 20 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Prenzlauer Allee unterwegs, als er Zeugenaussagen zufolge ohne auf den Verkehr zu achten die Straßenseite gewechselt haben soll.

Eine 27 Jahre alte Autofahrerin, die in der linken Fahrspur unterwegs war, erfasste den Mann dabei. Er kam mit dem Verdacht auf Gehirnerschütterung und mehreren Prellungen ins Krankenhaus.

Mehr zum Thema:

Streit auf Spielplatz - Menge verfolgt Paar bis in Klinik

Bei Rot über die Gleise - Tram erfasst Fußgänger

Feuerwehr rettet Mann aus Brandwohnung

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.