Lankwitz

Polizei nimmt Supermarkträuber fest

Ein 21-Jähriger erbeutete in einem Discounter Bargeld. Weit kam er damit jedoch nicht.

Die Polizei hat am Mittwochabend einen 21-Jährigen festgenommen, der zuvor einen Discounter ausgeraubt hatte. Der Polizei zufolge hatte ein Maskierter gegen 21.30 Uhr die Filiale am Kamenzer Damm in Lankwitz betreten. Dort bedrohte er die 47 Jahre alte Kassiererin mit einem Messer und forderte Geld. Mit der Beute flüchtete er in Richtung Alt-Lankwitz.

Ein 28-Jähriger, der gerade einkaufte, hatte allerdings die Tat beobachtet und rief die Polizei. Die Beamten konnten den 21-Jährigen im Wunsiedeler Weg stellen und festnehmen. Bei ihm fanden sie das geraubte Geld und das Messer. Der Mann wurde dem Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 überstellt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.