Marzahn

Altkleider-Container angezündet: Verdächtige festgenommen

In Marzahn wurden Montagnacht mehrere Mülltonnen und Altkleidercontainer in Brand gesetzt. Die Polizei nahm zwei Verdächtige fest.

Nachdem in Marzahn mehrere Mülltonnen und Altkleidercontainer angezündet wurden, hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen (Archiv)

Nachdem in Marzahn mehrere Mülltonnen und Altkleidercontainer angezündet wurden, hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen (Archiv)

Foto: hohl / Getty Images/iStockphoto

Berlin. Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag zwei mutmaßliche Brandstifter in Marzahn festgenommen. Die Männer stehen in Verdacht, Montagnacht mehrere Mülltonnen und Altkleidercontainer in Brand gesteckt zu haben, teilte die Polizei mit. Demnach bemerkte eine Anwohnerin gegen 23:40 Uhr eine brennende Mülltonne im Buckower Ring. Kurze Zeit später brannten weitere Mülltonnen und Altkleidercontainer in der Nähe. Dabei beobachtete ein Zeuge drei Personen, wie sie die Tonnen anzündeten.

Polizisten gelang es daraufhin zunächst, einen 25 Jahre alten Verdächtigen festzunehmen. Kurz darauf konnte auch ein 36 Jahre alter Mann festgenommen werden.

Mehr zum Thema:

Feuer in Hostel in Mitte ausgebrochen

Möglicher Brandstifter bei Feuer lebensgefährlich verletzt

13-Jähriger bei Unfall mit BVG-Bus schwer verletzt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.