Verkehrsunfall

13-Jähriger bei Unfall mit BVG-Bus schwer verletzt

In Reinickendorf ist ein 13-Jähriger am Montagabend schwer verletzt worden. Er wurde von einem BVG-Bus erfasst.

Ein 13-Jähriger wurde Montagabend von einem Bus der BVG erfasst und schwer verletzt (Archiv)

Ein 13-Jähriger wurde Montagabend von einem Bus der BVG erfasst und schwer verletzt (Archiv)

Foto: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Berlin. Ein 13-jähriger Junge ist bei einem Unfall am Montagabend in Reinickendorf schwer verletzt worden. Laut Polizei trat der Junge gegen 18:40 Uhr vor einem geparkten Lkw auf die Fahrbahn des Wilhelmsruher Damms.

Ein BVG-Bus, der aus Richtung Quickborner Straße kam, erfasste den Jungen. Der junge Fußgänger musste von Rettungskräften zur stationären Aufnahme in eine Klinik gebracht werden.

Mehr zum Thema:

Feuer in Hostel in Mitte ausgebrochen

Dreijähriger von Radler auf Gehweg erfasst - schwer verletzt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.