Festnahme

Polizisten fassen Uhrenräuber vom Alexanderplatz

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera suchte die Polizei nach einem Uhrenräuber. Nun wurde der 34-Jährige gefasst.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Carsten Rehder / dpa

Berlin. Ein Mann, der im Oktober 2017 vor dem Haupteingang eines Hotels am Alexanderplatz einem 44-Jährigen die Uhr vom Handgelenk gerissen hat, ist von LKA-Ermittlern gefasst worden. Die Beamten erkannten den Mann am 21. Juli bei einer weiteren Raubtat an der Mühlenstraße in Friedrichshain und nahmen ihn fest. Der mutmaßliche Räuber sitzt nun im Haft.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?

Wann wird öffentlich nach einem Verdächtigen gefahndet? Warum dauert es manchmal so lange, bis öffentlich gefahndet wird? Welche Rolle spielen Richter in dem Vorgang? Hier sind die Antworten.
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?