Mariendorf

Fußgängerin bei Unfall mit Radfahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall ist eine Fußgängerin am Donnerstagvormittag schwer verletzt worden. Sie wurde von einem Radler erfasst.

Berlin. Bei einem Unfall in Mariendorf ist eine Fußgängerin am Donnerstagvormittag schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr ein 23 Jahre alter Radfahrer gegen 9:40 Uhr auf dem neben dem Fußweg befindlichen Radweg des Mariendorfer Damms stadtauswärts, als er aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Rad verlor und mit einer 77 Jahre alten Fußgängerin zusammenstieß.

Die Seniorin stürzte, zog sich Verletzungen am linken Arm und am Kopf zu und wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Fahrradfahrer blieb unverletzt.

Mehr zum Thema:

Radlerin angefahren: Transporterfahrer meldet sich

Auto kracht gegen Mittelplanke und überschlägt sich

Seniorin katapultiert sich im Renault auf einen BMW

Hochschwangere Frau bei Fahrrad-Unfall verletzt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.